CO2frei Zweiradwochen – Bäume statt Auto

01. Juni bis 31. Oktober verlängert bis 31. Dezember 2021

Fahrrad – Kilometerfresser – Umweltbewusstsein

Um sich für diese Veranstaltung registrieren zu können, musst Du eingeloggt sein.

5x5x5

Rad Zacherl & Müller Füssen

www.rad-zacherl-mueller.de

Patron Plasticfree Peaks

www.plasticfreepeaks.com

CO2-Einsparung

bisher erzielt:

3107 kg

19416.00 Rad-Kilometer
Wir runden auf und pflanzen 6 Bäume

Du radelst – Wir pflanzen Bäume

Hilfst Du mit, der Erde etwas zurück zu geben? Indem Du – wenn auch nur gelegentlich oder bei schönem Wetter – Dein Auto stehen lässt und stattdessen mit dem Rad fährst, dann sparst Du pro 100km ca. 16kg (!) CO2 ein. Da kommt schnell eine Menge zusammen.

Diese Challenge geht nicht um Höchstleistung – es geht um das Deine persönliche Einstellung. Wir fänden es toll, wieder mehr Menschen auf dem Fahrrad in den Städten und Orten zu sehen. Und jeder geradelte km gibt Dir mit Sicherheit ein gutes Gefühl. Zudem werden unter allen Teilnehmer+innen, die mindestens 50kg CO2 einsparen (entspricht ca. 300km) Einkaufsgutscheine (Rad Zacherl & Müller, Füssen) verlost.

Die Aktion ist über den ganzen Sommer angelegt. Schließlich wollen wir (Oliver von Laufkrone.de und Hannes von Rad Zacherl und Müller, Füssen) pro 1/2 Tonne (=500 kg) an eingespartem CO2 einen Baum Pflanzen. Die Kosten hierfür übernehmen wir aus privaten Mitteln. Und natürlich werden auch wir aktiv mitradeln 🙂

Bitte unterstütze uns, aber vor allem unsere gebeutelte Erde mit Deinen eingesparten Auto-Kilometern – Vielen Dank.

Wenn Du möchtest, kannst Du Dich mit einem beliebigen Betrag an der Baumpflanzung beteiligen. Details sieh in der separaten Box.

Baum-Pflanzung

Für jede halbe Tonne (=500 kg) eingesparten CO2 pflanzt Laufkrone.de einen Baum. Finanziert wird dies aus privaten Mitteln von Oliver (Laufkrone.de) und Hannes (Radsport Zacherl & Müller Füssen). Die Pflanzung auf Treedom.net (weltweite Baumpflanzungen). Hier haben wir bereits einen eigenen Laufkrone-Wald angelegt und mit ersten Bäumen bepflanzt. 

Wenn Du die Aktion cool findest und Lust hast Dich nicht nur mit Radkilometern sondern auch direkt mit einer eigenen Baumpflanzung in unserem Wald auf Treedom, oder ganz einfach finanziell zu beteiligen. Wir freuen uns über jeden beliebigen Beitrag:

  • per Paypal-Spende auf: Paypal-Laufkrone (Bitte “CO2frei Zweiradwochen” angeben)
    Zum Spenden bitte auf den Link klicken.
    Die Spenden werden garantiert zu 100% für die Anschaffung und Pflanzung der Bäume verwendet.

Seit 03.08.2021

Unser Wald auf Treedom

Ein großzügiger Spender hat uns mit seinen 50,-€ ermöglicht unseren eigenen Wald auf Treedom aufzuforsten. Der Betrag wurde noch etwas von Oliver aufgestockt, wodurch die ersten fünf Bäume gepflanzt wurden.

Nun werden wir hier für alle von Euch eingesparten 500kg CO2 einen Baum hinzu pflanzen.

Du kannst den Wald selbst wachsen lassen. Gehe ganz einfach in unseren Wald auf Treedom und pflanze einen Baum hinzu: Hier den Wald aufforsten – Danke!

Angemeldet sind

  • Kenny Burns
  • Peter Dämmer
  • Michael Gschnaidner
  • Andreas König
  • Margit Kraft
  • Oliver Kraft
  • Stefanie Kraft
  • Susanne Lang
  • Ingrid Liebenau
  • Alena Lindner
  • Elke Nigg
  • Rico Ottliczky
  • Christian Reindl
  • Jessica Schellenberg
  • Blacky (Rainer) Schwarz
  • Jana Selent
  • Eugen Sinz
  • Simon Vogel
  • David Walk
  • Patrick Weiss
  • Hannes Zacherl
  • Patrick Zimprich

Ergebnisse

Zum Scrollen der Tabelle nach links ziehen.
Bisher hat 19416.00 km Radfahren 3107 kg CO2 eingespart!
PlatzUserFahrtenKilometerCO2-Einsparung
1Christian Reindl503646.68583.5 kg
2Michael Gschnaidner952868.32458.9 kg
3Jessica Schellenberg162352.00376.3 kg
4Elke Nigg1102181.08349 kg
5Patrick Zimprich851809.19289.5 kg
6Blacky (Rainer) Schwarz371777.02284.3 kg
7Eugen Sinz391339.21214.3 kg
8Ingrid Liebenau34786.80125.9 kg
9Hannes Zacherl7740.00118.4 kg
10Simon Vogel67552.0088.3 kg
11Peter Dämmer4520.0083.2 kg
12Patrick Weiss12376.9460.3 kg
13Oliver Kraft18231.6637.1 kg
14Margit Kraft14104.8516.8 kg
15Alena Lindner534.805.6 kg
16Kenny Burns214.802.4 kg
17Stefanie Kraft15.050.8 kg

Weiter fleißig radeln!

Tag(e)

:

Stunde(n)

:

Minute(n)

:

Sekunde(n)

Der Event-Feed

Michael Gschnaidner
2021-10-27
[ Aufstiege: 0 | Entfernung: 28.50 km | Höhenmeter: 250 hm | Beweis ]
Arbeit
Michael Gschnaidner
2021-10-26
[ Aufstiege: 0 | Entfernung: 37.90 km | Höhenmeter: 450 hm | Beweis ]
Arbeit
... mit neuem Radl 🙂
Michael Gschnaidner
2021-10-25
[ Aufstiege: 0 | Entfernung: 26.90 km | Höhenmeter: 240 hm | Beweis ]
Arbeit
Christian Reindl
2021-10-24
[ Aufstiege: 0 | Entfernung: 12.00 km | Höhenmeter: 0 hm | Beweis ]
Auf zur Geburtstagsfeier / Und wieder zurück
Elke Nigg
2021-10-23
[ Aufstiege: 0 | Entfernung: 15.54 km | Höhenmeter: 122 hm | Beweis ]
Arbeit
Oliver Kraft
2021-10-23
[ Aufstiege: 0 | Entfernung: 1.50 km | Höhenmeter: 0 hm ]
Gebäck holen
Christian Reindl
2021-10-23
[ Aufstiege: 0 | Entfernung: 103.00 km | Höhenmeter: 817 hm | Beweis ]
Gemütlicher 100er durchs sonnige Allgäu
Hannes Zacherl
2021-10-23
[ Aufstiege: 0 | Entfernung: 36.00 km | Höhenmeter: 0 hm ]
Arbeit 3x
Mui bien
Elke Nigg
2021-10-22
[ Aufstiege: 0 | Entfernung: 13.13 km | Höhenmeter: 117 hm | Beweis ]
Arbeit
Michael Gschnaidner
2021-10-21
[ Aufstiege: 0 | Entfernung: 29.00 km | Höhenmeter: 270 hm | Beweis ]
Radl auseinandergebrochen 🙁
Michael Gschnaidner
2021-10-20
[ Aufstiege: 0 | Entfernung: 28.50 km | Höhenmeter: 250 hm | Beweis ]
Arbeit
Michael Gschnaidner
2021-10-19
[ Aufstiege: 0 | Entfernung: 28.00 km | Höhenmeter: 250 hm | Beweis ]
Arbeit
Elke Nigg
2021-10-20
[ Aufstiege: 0 | Entfernung: 18.74 km | Höhenmeter: 118 hm | Beweis ]
Arbeit
Elke Nigg
2021-10-19
[ Aufstiege: 0 | Entfernung: 15.16 km | Höhenmeter: 125 hm | Beweis ]
Arbeit
Elke Nigg
2021-10-18
[ Aufstiege: 0 | Entfernung: 1.11 km | Höhenmeter: 9 hm | Beweis ]
Einkauf
Elke Nigg
2021-10-18
[ Aufstiege: 0 | Entfernung: 7.21 km | Höhenmeter: 95 hm | Beweis ]
Schwimmen
Christian Reindl
2021-10-20
[ Aufstiege: 0 | Entfernung: 10.80 km | Höhenmeter: 53 hm | Beweis ]
Besorgungsfahrt dm
Michael Gschnaidner
2021-10-18
[ Aufstiege: 0 | Entfernung: 31.70 km | Höhenmeter: 280 hm | Beweis ]
Arbeit
Blacky (Rainer) Schwarz
2021-10-17
[ Aufstiege: 0 | Entfernung: 42.00 km | Höhenmeter: 0 hm ]
Kaufbeuren
zum Kaffee und Kuchen
Blacky (Rainer) Schwarz
2021-09-24
[ Aufstiege: 0 | Entfernung: 17.60 km | Höhenmeter: 105 hm | Beweis ]
Schwarzuwald
um den Schluchsee

 

So geht es – die Spielregeln

  1. Verzichte so oft wie möglich auf Dein Auto und fahre stattdessen mit dem Rad
  2. Trage die eingesparte Strecke (die Du mit dem Auto gefahren wärst) beim Erfassen der Aktivität ein
  3. Wenn Du Deine Fahrt mit einem Tracking-Tool aufzeichnest, dann verlinke gerne Dein Aktivitäten indem Du den Link auf die Aktivität beim jeweiligen Portal mit an gibst. Das macht es für die Community noch interessanter, ist aber keine Pflicht.
  4. Wähle bitte unbedingt die Aktivitäts-Art: “Fahrrad” aus.
  5. Beim Kommentar trägst Du bitte ein, auf welche Autofahrt Du verzichtet hast (Fahrt zur Arbeit, Einkauf, Fahrt zur Wanderung oder zum Schwimmbad… etc.)
  6. Trage Deine Aktivität bitte möglichst gleich ein, spätestens am letzten Tag der Challenge, danach ist eine Meldung nicht mehr möglich.
  7. Wenn Du immer die gleiche Strecke fährst (beispielsweise zur Arbeit) Und diese Strecke kurz ist, dann darfst Du diese Strecken gerne wochenweise bündeln und als eine Aktivität (Wochensumme) hochladen. Erwähne dann bitte im Kommentar, wie oft Du die Einzelstrecke in dieser Woche geradelt bist.
  8. Es ist völlig egal ob Du mit dem Klapprad, dem Tourenrad, dem MTB oder Rennrad unterwegs bist. Es zählt die Einsparung an CO2 – Sogar Ebike ist OK, wenn Du dieses nicht mit Atom- oder Kohlestrom auflädst 😉
    • …und wenn Du mal keine Lust auf Radfahren hast oder das Wetter mies ist, dann fahre ohne schlechtes Gewissen mit dem Auto – kein Problem! Die Aktion soll Spaß machen 🙂

    Mache bitte Werbung für die Challenge in Deinem Umfeld und in den sozialen Medien (#co2freizweiradwochen #laufkrone. Wir können das Ziel nur als große Gruppe erreichen 🙂

    Virtuelle Anerkennungen

    Die drei Radler*innen mit der höchsten CO2-Einsparung erhalten virtuelle Medaillen.

    Ein virtuelles Abzeichen erhält, wer 500km auf sein Auto verzichtet und stattdessen radelt.